Startseite
  Archiv
  pictures
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Letztes Feedback



http://myblog.de/jana-in-amerika

Gratis bloggen bei
myblog.de





California #2

Catalina                                                                          Sind gestern gegen 13 Uhr hier auf Catalina angekommen, nach 1h Fahrt mit der Faehre...wow, die Insel ist sooo schoen! =) Linda hat mir einen kurzen Einblick in die Geschichte gegeben, die sogar fuer mich, als absolute "Null" in Geschichte, interessant war :D Denn nach unzaehligen Besitzwechseln, gehoert die Insel heute einer reichen Unternehmerfamilie (Wrigley's) zum groessten Teil. Es gibt nur 2 kleine Orte auf der Insel und es ist nicht erlaubt die Insel weiter zu besiedeln, denn alles soll moeglichst so erhalten bleiben, wie es damals war, als die Insel entdeckt wurde. Es gibt hier also Tiere, die man nur auf Catalina findet und nirgendwo anders auf der Welt...interesting! :D Nachdem wir unser Ferienhaus bezogen hatten ( was von der Groesse her eigentlich akzeptabel ist, bis auf die Tatsache, dass ich durchs Schlafzimmer von Tom's Schwester muss, um aufs Klo gehen zu koennen ) und nachdem ich mehr oder weniger einen Ueberblick ueber die Familienverhaeltnisse und Namen hatte, sind wir alle zusammen zum Lunch gegangen. Spaeter am Nachmittag war "Schnorcheln" angesagt...also haben sich fast alle in ihre "wetsuits" geworfen und wir sind zu einem Strandabschnitt gegangen, wo man anscheinend viele Fische sehen kann...was weiss ich, ich schnorchel ja nich :D Dinner hatten wir in einem "seafood restaurant" direkt am Meer...ist garnich so einfach 17 Leute unter einen Hut zu kriegen, vor allem wenn 1 Tom dabei ist plus 2 Brueder,die nur unwesentlich besser sind :D irgendwie ist nur seine Schwester "normal" :D Nach dem Dinner gabs noch ein Eis, thihi und anschliessend sind wir ins einzige Kino auf der Insel gegangen, wo immer nur 1 Film pro Woche laeuft :D Diese Woche war es "Ice Age3" (aber hier zum Glueck nicht in 3D moeglich :D) Nach dem Film waren alle muede und wir sind zurueck zum Ferienhaus gegangen wo unser Maedelszimmer (bestehend aus mir, Ildiko (16), Eva (12) und Leeann (8)) relativ schnell eingeschlafen ist...                                                        2.Tag: Heute hat jeder das gemacht wozu er Lust hatte Die Kids haben vom Peer aus geangelt,sind Kajak gefahren...Ildiko und ich sind erst ein bisschen durchs Staedtchen gegangen und waren ein bisschen shoppen. Als alle zum Lunch gegangen sind, beschloss ich mir ein Handtuch und meinen ipod einzupacken, um mich an den Strand zu legen. Das konnte natuerlich niemand aus der Familie nachvollziehen, weil alle kaeseweiss sind und davon ueberzeugt sind, dass die Sonne ja sooooo boese ist :D Anyway, wir waren zum Dinner bei einem Mexikaner und haben anschliessend an einer "Flying-Fish-Sightseeingtour" teilgenommen, die ihr Geld nicht wirklich wert war, aber was solls...                                                                           3.Tag: Habe mich heute fuer ein paar Stunden an den viel zu ueberfuellten Strand gelegt und die Sonne Kaliforniens genossen Gegen Mittag haben wir Minigolf gespielt...und zwar nach amerikanischen Regeln...die Ami's sind echt alle banane :D das haben die Minigolfregeln mal wieder bestaetigt :D Sind am Abend mit der Faehre zurueck nach Long Beach gefahren und haben uns, nach einem kurzen Stop in Ervin's Haus, auf den Weg nach Santa Barbara gemacht, wo wir auch die Nacht verbracht haben.

22.7.09 23:35
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung